Montag, 28. Februar 2011

Spielplatz

Heute machten wir den Spielplatz im Augarten mit Peter unsicher. Am Vormittag haben wir ihn nur mal besichtigt um dann am Nachmittag voll loslegen zu können.
Johanna hat diesmal neben Sandkasten, Schaukel, Pfütze, kleine Rutsche, größere Rutsche (auf der großen ist sie ganz alleine gerutscht, im Liegen!) auch das Röhrensystem für sich entdeckt.

 Anfänglich noch ganz zögerlich  hat sie es bald rausgefunden, dass es ganz lustig sein kann: 
video 
Ich habe es dann auch gleich ausprobieren müssen. Peter ist zu guter Letzt auch noch hinein gekrabbelt und wir hatten alle unseren Spaß :-)
Am Abend hat dann Johanna ihr erstes eigenes Bücherregal erhalten. Eingeräumt haben wir es auch gleich, um festzustellen, viel Platz ist in dem einen nicht mehr. Unsere fleißige "Leserin" wird bald nach einer Erweiterung verlangen. :-)

Samstag, 26. Februar 2011

Besuch von den 4 M´s

Gestern hatten wir aus Mödling Michi, Michi, Marie und Max zu besuch. Marie und Max brauchten grade mal ein Stück Kuchen und 1 1/2 Krapfen um warm zu werden und mit Johanna in der Wohnung herumzuteufeln.
 
Kapla Steine, Seifenblasen, Ball und Tücher wurden gleich in Beschlag genommen. Mitten drinnen war Johanna immer dabei, die sich auch von Marie in der Gegend herum tragen hat lassen.


Leider ist die Zeit wieder viel zu schnell vergangen, und die vier sind zu einer Veranstaltung am Schwarzlsee weiter gefahren.
Es hat uns sehr gefreut und unsere Nachbarn haben einen Vorgeschmack bekommen, wie es bei uns in der Wohnung in ein paar Jahren zugehen wird. (Alle Luster, Lampen und Bilder müssen gut befestigt werden :-))

Freitag, 25. Februar 2011

Besuch bei David und Doris

Ich hab ja noch gar nicht von unserem Besuch am Montag bei Doris und David erzählt.
Es hat sich ein bisschen schwierig herausgestellt, dass wir einen Termin finden. Mama´s haben halt nicht immer Zeit :-) aber mit genügend feilen haben wirs geschafft.
Montag am Vormittag sind wir bei Doris hereingeschneit und ich war von David hin und weg. So ein Sonnenschein und wie groß er schon geworden ist. Er übt fleißig im Vierfüßlerstand wippen und wenn man ihn auf seine Krabbeldecke legt, naja, beim nächsten mal schauen, ist er DORT nicht mehr ;-). Doris beginnt schon schön langsam die Wohnung Kindersicher zu machen.
Johanna und David haben auch gleich Freundschaft geschlossen. Ich denk mir nächstes Jahr im Sommer werden sie gemeinsam im Sandkasten sitzen und sich gegenseitig Sand füttern.
So genug geschrieben hier einige Fotos:

 Hier hat Johanna ein dickes Sabber-Schmatzbussi erhalten.

Wie immer war die Zeit zum Quatschen VIEL zu kurz. Es war ganz toll und schön. Johanna hat ein ganz tolle Sandkasten Ausrüstung erhalten. Danke Doris. Die wir auch gleich diese Woche ausprobiert haben. Trotz Minusgrade und Schnee!

Donnerstag, 24. Februar 2011

Fuchs bei der Jagd

Haben grade das Video bei einem anderem Blog gesehen. Das ist voll genial. Bei ca. Sec. 25 wirds spannend. :-)Mahlzeit.

Kartoffel Verweigerer / Liebhaber

Normalerweise verweigert Johanna Kartoffel. Ich habe letztens einen Süßkartoffeln/Kartoffel Eintopf gemacht, sie hat alles gegessen nur fein säuberlich sind dann neben ihrem Teller die einzelnen Kartoffeln gelegen.

Na gut, letztens aßen Peter und ich Vogerlsalat mit Kartoffeln und Kernöldressing. Johanna wollte kosten, bitte wenn sie meint und schwups ist der Kartoffel verschwunden (und nicht am Boden, Sessel,...) noch einen noch einen. Und so aß sie einen nach den anderen bis ihr Bauch fast den Sessel gesprengt hätte ;-)


Wir dachten uns nichts dabei, bis wir vor ein paar Tagen wieder das gleiche am Abend am Tisch stellten und Johanna einen Kartoffel nach dem anderen aß:

video

 Johanna schmecken dir die Kartoffeln mit Kernöl? Hmmmmm, JAAAAA voll lecker!
Mama, Papa, rück rüber noch einen, sonst gibt´s was

Mittwoch, 23. Februar 2011

heute Mittagessen

sind voll süße Fotos entstanden, die ich zeigen muss:


 sooooo stark bin ich

Emi+Stephan=Hanna

Am Sonntag waren wir am Nachmittag bei Emi und Stephan eingeladen. Die beiden bekommen im Juni eine kleine Hanna. Ich freu mich so für die zwei. Wir haben gleich Kisten, Sackerl und Zeug für Hanna von Johanna mitgebracht, was unsere Dame nicht mehr braucht und die Drei am Anfang brauchen werden.
Wir haben auch ein paar Fotos bekommen von ihrer Hochzeit im Juli:
 Johanna wußte dass sie zu Jung für Brautstrauß fangen ist, drum wollte sie ihn schon davor ergattern ;-)

Dienstag, 22. Februar 2011

Oma Wochenende

Wir waren am Wochenende in Wien und haben die meiste Zeit mir Oma verbracht. (Sie war schon bissi grummelig, da sie die letzten male Johanna nur zwischen nach hause kommen schlafen und wieder weiter fahren  gesehen hat) Somit verbrachten wir ganz viel Zeit mit ihr.
Am Samstag machten wir uns am Vormittag auf in die Stadt um bisschen herumzustrandeln, bei der Spielzeugbox vorbei zu schauen und im British Book Shop. Dort hat Johanna wieder 2 ganz tolle Bücher bekommen.
"Also schau Omi, das sind Pferde und die machen Wiiihhhaaaaa. Verstanden?"
Wärhend sich die Oma vom langen Spaziergang ausgerastet hat, erkundete Johanna das Haus von ihr.
"krieg ich die Fugendichtung raus....?"
"haha geschafft, und gleich die nächste"
 "Mama sag der Oma ich möchte das alles heute am Abend vorgelesen bekommen"
Am Sonntag  verbrachten wir noch bis nach dem Mittagessen mit meiner Mama. Anschließend brachte ich Peter zum Bahnhof und wir führen weiter zu Freunden.

Freitag, 18. Februar 2011

Babyschwimmen mit Papa

Heute war Papa mit beim Babyschwimmen. Da wir wieder Tauchfotos geschossen haben hatten wir nach dem Shooting viel Zeit zum plantschen und blödeln mit Papa.
Papa hat mit der Badehaube auch voll lustig ausgeschaut :-)



video

Valentin hat auch seinen Papa Kurt mitgenommen. Valentin hat sogar eine Badehaube bekommen und damit voll cool ausgesehen ;-)

nach dem ganzen schwimmen hupfen und spielen war ich soooooo müd, dass ich im Auto gleich geschlafen habe und erst bei Oma in Wien aufgewacht bin.

Nähzeug

Johanna war in den letzten Tagen wieder ganz brav mit schlafen, somit konnte ich wieder einiges auf der Maschine fertig stellen. 

Für Peter habe ich zu seinem Geburtstag eine Freizeithose genäht. Sie ist mir leider um min. 1 ½ Nr. zu groß geraten, er mag sie trotzdem voll gern, da sie schön weit und bequem ist. 

Isabella in Schweden (ich hoffe ihr Packerl ist in der zwischen Zeit angekommen) hat zum Geburtstag ein Kleidchen genäht bekommen. Das Laiberl dazu, wie man sieht, ist gekauft. 
   
Weiters ist wieder ein Fotobuch fertig geworden. Deckblatt muss noch beschriftet werden. In der zwischen Zeit ist das mein 2. und es geht immer schneller ;-) 
Johanna hat es natürlich auch gleich genau unter die Lupe nehmen müssen. 
Gestern habe ich dann noch ein Zeitschriften, Buch, Zettel....-Sammler fertig genäht. Ich glaub von denen werd ich noch ein paar machen. gefällt mir ziemlich gut. Peter hat sich schon einen Bucheinband auf die Art gewünscht. Schauen wir mal ob ich ihn den Wunsch erfüllen werde, bzw. wann :-)
So jetzt werd ich weiter packen gehen. Fahren heute nach dem Babyschwimmen nach Wien. Vorallem der Oma wieder einmal einen längeren Besuch abstatten. 


Dienstag, 15. Februar 2011

Abendbeschäftigung

Nachdem Johanna schläft schauen zur Zeit schauen Peter und meine Abendbeschäftigungen so aus:

Ich an der Nähmaschine und Peter am Laptop. Nebenbei läuft meistens immer einer Hörspiel CD aud der Bibliothek.

Valentinstag

Johanna hat mir heute von Peter Blumen zum Valentinstag gebracht.
Sie hat auch ein Blumensträußchen von Papa bekommen, die sie mir auch gleich gezeigt hat. Ich konnte mir sogar die Wurzeln anschauen :-)

Montag, 14. Februar 2011

Spielplatz Wochenende

Am Wochenende haben wir es diesmal ruhiger angehen lassen. Das Wetter war auch nicht so toll aus dem Grund haben wir eine Spielplatz Tour mit Johanna gemacht :-)
Am Samstag waren wir mit der Steirer Oma am Stubenbergsee und haben den dortigen "Sandkasten" (das ist ein riesiges Schiff") unsicher gemacht. Davor musste natürlich noch Fußball spielen geübt werden.
"Oma, ich Frühstück noch schnell fertig, dann kommen wir schon"
"Schuss und TOOOOOR!!!" :-)
"huiiii ist das spannend" - "Oma ich muss dir helfen den Kuchen zu backen"

Gestern waren wir dann am Nachmittag wieder auf unserem Stamm Spielplatz am ORF Spielplatz. Mit Papa war das aber VIEL lustiger als alleine mit Mama. Da bin ich auch auf riesen große Felsbrocken, die dort in der Wiese liegen, hinauf gestiegen und wieder hinunter gesprungen. Rutschen war ich natürlich auch. Und wie solls denn anders sein, im Kies hab ich auch mit Papa gespielt.
War wieder ein super Wochenende für mich. War gestern am Abend wieder sooo müd vom vielen Spielen, dass ich gleich eingeschlafen bin. Leider tun mir grad wieder meine Zähne weh, somit muss mich Mama jetzt wieder öfters am Abend/Nacht am Bauch liegen haben.

Donnerstag, 10. Februar 2011

Geburtstagsparty

Heute waren Johanna und ich zu unserer ersten Geburtstagsparty eingeladen.
Valentin hat heute seinen 1. Geburtstag gefeiert und wir haben ihn hoch leben lassen.
Es gab natürlich massenhaft tolle Geschenke. Von uns hat er die selbst genähte Latzhose und ein selbst genähtes Fotobuch erhalten.
hier noch einmal Johanna bei der Anprobe der Hose
Es war ein ganz tolles Fest und wir wünsche Valentin und seinen Eltern für das nächste Jahr ganz viel Spaß, Freude und viele viele Abenteuer.

Johanna war nach der Feier so fix und fertig dass sie nur mit Amelie ihrer Puppe gekuschelt hat und gar nicht mehr aus der Hand geben wollte. Beim Essen hat Johanna lautstark protestiert, dass Amelie zusehen hat müssen :-(. Dafür kam sie mit ins Bett:

Mittwoch, 9. Februar 2011

Besuch - Spielplatz

Die letzten beiden Tage waren ganz aufregend.
Am Montag haben wir eine Freundin (Patrizia) und ihre jüngsten Spross Samuel besucht. Der junge Bursch ist seit unserem letzten Besuch ordentlich in die Länge geschossen und ist ein gaaaaanz zufriedenes Baby. Naja bei der Mama und 2 großen Brüdern kann es ja nur so sein.

Johanna hat Samuel nicht nur beäugt sondern ihn auch immer ganz lieb gestreichelt. (gut ab und an ist sie auf ihn drauf gestiegen, aber wenn er nicht aus den Weg geht, wenn sie vorbei will ;-))
Am liebsten wollte sie aber die Katze streicheln und ist ihr ständig gefolgt wenn sie sie gesehen hat :-)

Gestern haben wir Johannes mit seiner Mama Elke zu Hause abgeholt und sind gemeinsam zum Augarten Spielplatz gegangen.
Am Spielplatz angekommen, haben beide anfänglich im Kies gewühlt. Johanna wollte dann wieder rutschen, mit den Sand spielen, ist Hunden nach gelaufen,......
Johannes hat sich seine eigenen Wege gesucht und ist geschaukelt, hat wieder mit den Kies gespielt, herumgelaufen,... bis seiner Mama kalt geworden ist und sie wieder gefahren sind.
Johanna hat dann doch hunger bekommen und hat gleich mal von der Pfütze die sie in Augenschein genommen hat gekostet.
Beim nach Hause fahren haben wir uns dann ein Smoothie geteilt.
Sie war sooo fertig vom Tag, dass sie bereits kurz nach 18.00 im Bett gelegen ist und geschlafen hat :-)