Donnerstag, 28. Juli 2011

Geburtstagsausflug der 2. - Zotter


Das nächste große Geb.Tag Woe hat mit den hohen Besuch von Harald am Freitag begonnen.
kann man dich schon essen, naja ein bisschen wachsen musst du schon noch
 Ich bin am Samstag mit frischer Mehlspeise vom Bäcker aufgeweckt worden hmmmmm, das war ein herrliches Geburtstagsfrühstück. Nach einem verregneten Vormittags Shopping-Trip in der Stadt mussten wir uns leider schon wieder von Harald verabschieden und es ging weiter zur Zotterfabrik wo wir Tine, Peter, Phillip, Alexander und Isabella getroffen haben.
Nachdem Johanna schon etw. ungeduldig ist, hier eine Zusammenfassung unseres Schoko Ausfluges in Bilder:
 hmm lecker und wo jetzt weiter
 Mama mehr Schoko-noch ist mir nicht schlecht
Trinkschokolade auf der Gondel herrlich
bisschen Info muss man sich dann doch auch holen
(auch wenns jetzt nur für´s Foto war :-))
Papa nein ich kann nicht mehr, mir ist schon schlecht
Ach ein kleines Kügelchen geht schon noch
Nachdem unsere Mägen voll mit Schoko waren mussten wir im angrenzenden Tiergarten etwas Zucker abarbeiten, haben zuerst mal mit Suppe, Bretteljause und Eintopf unsere Bäuche mit etwas anderen gefüllt und sind dann Tiere schauen gegangen, herumgelaufen und zu guter Schluss haben dann doch noch alle die LANGE Rutsche ausprobiert

Am Sonntag sind dann meine Eltern zum Feiern gekommen. Leider hat es den ganzen Tag geregnet drum sind wir nur ganz schnell essen gefahren und waren dann die restliche Zeit zu hause. Was auch ganz in Ordnung war. Meine Mama hat dann doch recht große Augen gemacht, wie sie den Kuchen gesehen hat: 
Obwohl sie ganz laut verkündet hat DEN ess ich nicht, wäää der ist grausig 
auch das Gesicht dazu gemacht hat, wollte sie dann doch noch ein 2. Stück :-)
Johanna war die Farbe wurscht und hat den Boden von min. 2 Stück Kuchen verdrückt. 
dementsprechend haben dann die Windeln in den nächsten Tagen ausgesehen :-) sehr gelbstichig

Montag, 25. Juli 2011

Westbahnhof

 
 
 
 
 
 
 
 

Sonntag, 24. Juli 2011

Geburtstagsausflug der 1. - Schöckl

Letzte Woche Sonntag (17.7.) haben wir mit Heide gemeinsam meinen Geburtstag vorgefeiert. Zuerst wollten wir bei ihr oben einen Ausflug machen, dann haben wir um entschieden uns sie nach Graz geholt. Anfänglich war Modriach in Planung, dann haben wir auf eine Wanderung am Kumberg um geschwenkt und wie wir schon kurz vorm Ziel waren, ist es dann doch der Schöckl geworden. 
Bei dem Wetter war es nur angenehm, dass wir etwas in die Höhe gekommen sind um der Hitze auszuweichen. 
Auf gehts mit der Gondel hinauf. Heide hatte anfänglich noch etwas bammel, hat sich aber schnell gelegt. 
Oben angekommen, musste natürlich gleich mal die bei den vielen Höhenmeter die wir zurückgelegt haben alle Energie wieder aufgefüllt werden. 
 Johanna hatte die hellste Freude Oma einen Blumenstrauß zu pflücken und jede Blume/Grashalm einzeln zu übergeben. (ich habe einmal ein getrocknete Kuhflade verschmäht aus dem Grund hat Oma den Blumenstrauß erhalten ;-))
 Jetzt aber auf zum Gipfel
Uff war das anstrengend, nachdem wir den Westgipfel "bestiegen" haben musste Johanna nach der Anstrengung gleich mal rasten.
Nach der "Besteigung" vom Ostgipfel mussten wir schon wieder unser Energien bei Kaffe und köstlichen Topfen-Marillen-Strudel auffüllen. 
Dann gings wieder retour ins Tal, wobei Johanna Anfänglich ihre Zweifel hatte, was sie denn da überhaupt in der Gondel macht, und ob sie doch nicht noch schnell aussteigen soll.
Es war ein ganz toller Ausflug und guter Start ins Geburtstagsfeiern :-) 

Dienstag, 19. Juli 2011

Gartenarbeit bei Urli

....einfach in Bildern

Montag, 18. Juli 2011

Strassganger Bad

wie es letzte Woche so extrem Heiß war haben Johanna und ich uns am Nachmittag gewagt ins Strassganger Bad zu gehen. Gewagt deswegen, weil einfach furchtbar viel los war.
Nachdem wir uns einen Platz erkämpft haben, wurde noch schnell alle Energie Reserven aufgeladen
ums ich dann perfekt ausgerüstet
ins kühle Nass und Getümmel zu werfen
Nachdem Johanna ber dann das Babybecken mit der Rutsche entdeckt hat, haben ihr die ganzen anderen Kinder nichts mehr ausgemacht und wollte ständig rutschen.
beim nächsten heißen Wetter ist es sicher, wir kommen wieder :-)

Mittwoch, 13. Juli 2011

Schönbrunn Zoo

Am Freitag hat uns mein Bruder mit seinen beiden Buben abgeholt und wir sind auf in den Zoo gefahren.
Für Johanna war´s natürlich ganz toll (auch für mich :-))
Hier ein paar Bilder unseres Besuches
Auf die Fütterung Fertig Fisch /von da oben sieht man viel besser Mama
 kommt noch was? was meinst du?
 Ich bin jaaa schon sooo schwach meine Neffen müssen mich zum Essen tragen
Wildkatzen in freier Wildbahn
 Hasenfütterung
 du Mama wo sind denn jetzt die Streichtiere? 
Ich glaub auf Streichelurlaub
wer schon immer wissen wollte was ein Ameisenbär im Zoo frisst
es sind keine Ameisen :-) 
video
so jetzt bin ich genug gegangen, jetzt fahr ich mit dem Traktor nach Hause
  

Dienstag, 12. Juli 2011

Besuche bei Freunden

 Am Mittwoch nach getaner Arbeit habe ich Johanna, Oma und Opa im Park abgeholt wir haben uns noch gestärkt und sind dann weiter zu Doris und David gefahren.
Mal angekommen haben wir unser 100.000 Sachen gepackt und sind auf zum nächsten Spielplatz gegangen. Wo es bei der Hitze zum Glück auch wieder eine Wasserstelle gab. Doris hat David noch vom Wasser fernhalten können, Johanna hat gleich ihren neuen Strampler darin versenkt. :-)
 Nachdem wir uns noch zu einem Abendessen für Johanna bei Doris eingeladen haben Johanna noch ausgiebig die Cocktailtomaten auf der Terrasse gekostet hat (bis nur mehr grüne übrig waren) sind wir zur Schlafenszeit wieder losgefahren. Die Große Dame hat sofort im Auto geschlafen und auch dann gleich bei Oma weiter geschlafen. So fertig war sie von 2x Spielplatz mit Oma und David :-)

Am Donnerstag haben wir seit langen wieder Brigitte besucht. Am Vormittag noch einen Fahrtendienst mit ihr unternommen. Einmal quer durch Wien mit dem Auto, Hälfte der Strecke quer im Stau stehen um 10kg Marillen zu holen (ich hoffe doch, dass da zum. ein paar Marmelade Gläser für uns dann abfallen) Ach hab ich das vermisst.  :-)
Dafür wurden wir als danke schön zum Mittagessen eingeladen und haben das Lokal erst verlassen, als unsere Bäuche zum Bersten voll waren.
Nachdem wir den Spielplatz bei Brigitte erkundet haben, wurde noch ihr langer Gang mit Walter (nachzieh Drache) ausgiebig abgelaufen um dann den Schweiß im Schwimmbad abzuwaschen :-)
Ganz erschöpft von der Hitze und dem vielen erkunden hat Johanna beim nachhause fahren ein Nickerchen gemacht um dann noch bis spät in die Nacht mit Oma zu spielen fit zu sein :-)

 Es waren natürlich wieder mal viel zu wenige Freunde die wir besucht und getroffen haben. Durch 2 Tage Arbeiten war natürlich noch weniger Zeit vorhanden. Aber wir kommen wieder :-)

Mittwoch, 6. Juli 2011

Wien

Johanna und ich sind am Montag nach Wien gekommen um eine Woche bei meiner Mama zu residieren Freunde zu besuchen und ich werde meine ersten beiden Arbeitstage absolvieren. :-)
Gleich in Wien angekommen sind wir mal gemeinsam in der Firma hallo sagen vorbei gekommen.
Johanna wurde sofort zum Arbeiten eingeteilt und hat brav lauter :::::::::::::::::´s, aaaaaaaaaaaaaaaaaa´s und aölsjflkasjdflkasjdoien´s geschrieben wie´s Claudia verlangt hat.

 Bei Oma angekommen haben wir gleich mal die neue Sandkiste ausprobieren müssen, bis Johanna von oben bis unten voller Sand war, dann ist gleich der Deckel der Sandkiste in ein Plantschbecken umfunktioniert worden bis der Sand unten war und Johanna, Oma und Mama von oben bis untern nass war :-)
Nachdem Johanna trocken gelegt worden ist und wieder Gewand an hatte konnte sie auch mit Opa spielen. Aber auf seinem starken Arm war es doch am Besten
Nach so einem arbeitsreichen und anstrengenden Tag sind wir dann alle einfach ins Bett gefallen und haben tief und fest geschlafen.